Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Speck-drum-Wetterau

Adipositas – was ist das?

Bei  Adipositas handelt es sich um ein starkes Übergewicht, das durch eine über das normale Maß hinausgehende Vermehrung des Körperfettes mit krankhaften Auswirkungen gekennzeichnet ist.

Zur Definition von Adipositas und Übergewicht dient der sogenannte Body-Mass-Index


BMI-Rechner:  hier klicken

Ab einem BMI von 30 spricht man von Adipositas.
Diese wird in unterschiedlichen Graden eingestuft.
 
Alter und Geschlecht spielen bei der Interpretation des BMI eine wichtige Rolle. Männer haben in der Regel einen höheren Anteil von Muskelmasse an der Gesamtkörpermasse als Frauen. Deshalb sind die Unter- und Obergrenzen der BMI-Werteklassen bei Männern etwas höher als bei Frauen.

 

Ein adipöser Mensch hat meist auch mit Folgeerkrankungen wie z.B. Diabetes mellitus Typ II, Schlafapnoe, Asthma bzw. mit Herz- und Kreislauf-Erkrankungen zu kämpfen.
Unbehandelt kan sich Adipositas und deren Begleiterkrankungen zu einer tickenden Zeitbombe entwickeln.

Adipositas ist eine chronische, lebenslange Erkrankung mit negativen medizinischen, psychischen, physischen sowie sozialen Folgen.


BMI-Rechner:  hier klicken